Mit einem Backofen lassen sich kulinarische Köstlichkeiten wie Kekse, Steaks oder Pizzen hervorragend zubereiten. Umso ärgerlicher ist es, wenn das gute Stück einmal defekt ist. Hier schafft eine Ofen Reparatur in Berlin jedoch Abhilfe und sorgt dafür, dass der Herd oder der Ofen innerhalb kürzester Zeit wieder einsatzfähig ist.

Der Backofen: ein kleines Multitalent

Mit Hilfe moderner Backöfen lässt sich dank der unterschiedlichen Arten der Beheizung eine Vielzahl von diversen Gerichten zubereiten. So besitzen Backöfen nicht nur die klassische Ober- und Unterhitze, sondern mittlerweile auch eine sogenannte Pizzastufe, mit deren Hilfe sich Pizzen perfekt zubereiten lassen. Besonders beliebt sind diese Herde mit ihren neuen Funktionen übrigens bei Hobby-Köchen.

Obwohl sich mittlerweile die Energieeffizienzklassse A als Standard durchgesetzt hat, unterscheidet sich der Kilowattverbrauch je Stunde bei den verschiedenen Geräten noch erheblich. Interessierte Verbraucher sollten in dieser Hinsicht vor allem auf die Herstellerangaben achten.

Ofen Reparatur in Berlin – damit der Herd perfekt funktioniert

Einem Backofen findet man wohl in fast jeder Küche in Berlin. Ein Backofen zeichnet sich dadurch aus, dass er einen wärmeisolierten Innenraum besitzt, welcher durch Heißluft, Ober- und Unterhitze oder Umluft-Hitze beheizt wird. Beheizt wird ein Backofen entweder mit Hilfe von elektrischem Strom oder mittels Gas. Wer also leckere Gerichte backen, braten oder grillen möchte, der ist auf einen Backofen in seiner Küche angewiesen. Es gibt aber sehr wohl Unterschiede zwischen einem Backofen und einem Herd: Bei letzterem handelt es sich um einen Backofen, der zusätzlich ein Kochfeld besitzt, welches ebenfalls über die Bedienelemente des Herdes gesteuert wird.

In der Vergangenheit war es üblich, den Backofen direkt unter einer Arbeitsplatte einzubauen. Heute wird der Backofen dagegen eher in einem Hochschrank verbaut. Großer Beliebtheit erfreuen sich wie u.a. in Berlin ist beim Verbraucher  zudem Minibacköfen, die sich jedoch in wesentlichen Elementen von einem Einbaubackofen unterscheiden.

Reparatur der verschiedenen Typen von Backofen

Unterschieden werden Backofen im Grunde nach Induktionsbacköfen, Elektrobacköfen und Gasbacköfen. Bei einer Ofen Reparatur in Berlin und im Umland von Berlin, stellen die unterschiedlichen Typen natürlich kein Hindernis dar. Die verschiedenen Öfen nutzen lediglich jeweils andere Energieträger. Der Reparatur Dienst ist in der Regel auf alle Arten von Öfen ausgelegt und kann diese schnell reparieren. Das sind die verschiedenen Arten von Öfen:

  • Der Gasbackofen wird, wie der Name schon sagt, von Gas betrieben. Weil der Gasbackofen nur geringe Emissionswerte hat und die Gaspreise relativ niedrig sind, kann der Verbraucher mit diesen Öfen Energiekosten sparen.
  • Der Elektrobackofen gilt als absoluter Klassiker unter den Backöfen. Weil der Verbrauch in aller Regel bei 2.100 bis 3.000 kWh liegt, liegen die Kosten zwischen 50 und 70 Cent je Betriebsstunde.
  • Relativ jung auf dem Markt in Berlin und Umland sind Induktionsbacköfen, die es erst seit 2014 gibt. Diese Modelle heizen sich sehr schnell auf, wobei auch die Wärme gut verteilt wird, sodass ein gutes Backergebnis garantiert ist.

Die Ausstattung des Backofens

Häufig muss nicht gleich das ganze Gerät zum Reparatur Dienst in Berlin. Meistens sind die Einzelteile des Ofens die repariert werden müssen. Hierzu gehören zum Beispiel die Innenbeleuchtung, der Teleskopauszug, die elektronische Uhr oder andere technische Features mit denen ein moderner Ofen ausgestattet ist. Zu den häufigsten Ausstattungsmerkmalen gehören folgende:

  • Die Hersteller bieten für ihre Backöfen unterschiedliches Zubehör. Jedoch sollten standardmäßig Teleskopauszüge, ein Backrost und ein Backblech enthalten sein. Auch Kombiroste, Universalpfannen oder andere Bleche werden gerne als Zubehör angeboten.
  • Oft wird eine Ofen Reparatur in Berlin auch in Anspruch genommen, wenn es um die Innenbeleuchtung des Backofens geht. Hierbei werden Spezialleuchtmittel eingesetzt, die auf Temperaturen von 300 Grad oder mehr ausgelegt sind. Bei besonders günstigen Modellen schaltet sich die Beleuchtung in aller Regel nur ein, wenn eines der Programme aktiviert ist.
  • Fast jeder Backofen verfügt über ein Sichtfenster, das jedoch je nach Hersteller unterschiedlich gestaltet sein kann.
  • Die elektronische Einstellung ermöglicht es, die eingestellte Temperatur exakt zu halten. Dies bietet insbesondere Vorteile, wenn die Gar-Temperatur nur niedrig ist.
  • Moderne Automatikprogramme ermöglichen einen völlig automatischen Ablauf von Garprogrammen. Hier kann der Nutzer spezielle Programme auswählen und um bestimmte Informationen ergänzen. Dazu gehören beispielsweise Informationen über das Gewicht und die Art des Gerichtes.
  • Mit Hilfe der Einschaltautomatik kann der Ofen so programmiert werden, dass er sich zu einem bestimmten Zeitpunkt selbst ein- und ausschaltet.

Tipps zur Reinigung und Pflege

Wird der Backofen richtig gepflegt, erspart das unter Umständen den Gang zur einem Ofen Reparatur Dienst in Berlin. Bis vor wenigen Jahren musste der Backofen noch relativ mühsam mit Hilfe von Backofnspray geeinigt werden. Heute gibt es dagegen auch Öfen mit einem Selbstreinigungssystem. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Systeme, nämlich die Pyrolyse sowie die Katalyse. Sollte der Herd trotzdem eine Reparatur benötigen, sind vor allem in Berlin viele Reparatur Dienste verfügbar.

Das ist die Pyrolyse

Bei der Pyrolyse wird der Ofen auf eine Temperatur von mehr als 500 Grad erhitzt. Schmutz und Essensreste werden dabei zu Asche verbrannt und können einfach herausgekehrt werden. Der Besitzer spart sich also den Einsatz von teuren chemischen Reinigungsmitteln. Jedoch ist diese Reinigung relativ zeitintensiv, wobei zugleich der Stromverbrauch relativ hoch ist.

Die Katalyse

Bei dieser Variante besitzen die Decke, die Rückwand und die Seitenwände besonders glatte Beschichtungen, durch welche Fettrückstände aufgesaugt werden. Hier muss der Anwender Metalloxide zugeben, die ein katalysische Wirkung haben und Fettpartikel in Kohlendioxid und Wasser zerfallen lassen. Dadurch setzt die selbstreinigende Wirkung automatisch ein. Dies hat den Vorteil, dass die Reinigung bereits während des Bratens und Backens erfolgt. Allerdings wird auch die Beschichtung im Lauf der Zeit abgenutzt, zudem lösen sich Verschmutzungen, die Säure oder Zucker enthalten, nicht ganz so leicht.

Die Pflege des Ofens mit diesen Reinigungssystemen ist wahrscheinlich für jede Hausfrau angenehmer als eine Reinigung mit Backofenspray. Beim nächsten Kauf eines Ofens in Berlin sollten Sie daher unbedingt auf die Ausstattung achten, denn diese kann heutzutage wahre Wunder bewirken und beugt zum Teil einer Ofen Reparatur vor. Und auch wenn eine Reparatur ins Haus steht, muss nicht zwangsläufig der ganze Ofen aufwendig auseinander genommen werden. Oft sind es nur kleine Defekte, die leicht durch einen Reparatur Dienst in Berlin repariert werden können.